entweder ich änder mich oder ich änder die welt oder die welt ändert sich selbst

  Startseite
  Über...
  Archiv
  die kleinen dinge
  monologe innerer leere
  liebe, angst und zorn
  und ich flieg...
  schach
  IN MEMORY OF...
  gwendoline
  ich will
  wenn ich ehrlich bin
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   zwischen dunkelheit und licht
   klein azu und das leben
   was wir schon immer über uns wissen wollten...
   die wohl dümmste (schuldigung, ich mein bestgelaunte) sekte der welt
   wenn schmerzen zum alltag werden (super recherchiert!)
   die dunkle seite des mondes (äääh, nee vielleicht doch eher des www)
   eine weitere äusserst unwichtige gedankensammlung



http://myblog.de/anger

Gratis bloggen bei
myblog.de





muss gerade wirtschaft erkl?ren...als ob ich das verstehen w?rde...
war ganz lustig, dieses wochenende... nur die musik war zwischenzeitlich recht scheisse...

warum ist schule nur soooooo langweilig???
1.11.04 11:39


habe mich grade selbst vom turnen befreit... aber habe mich trotzdem gelangweilt...
irgendwie gehts mir aber heute enorm gut! ich hab mich zwar ausm bett qu?len m?ssen, aber nach zwei st?ck pizza war ich richtig gut gelaunt. habe heute nur shit gemacht (wie briefe schreiben -> ben ein wort, ich ein wort... des weiteren haben wir south parc immitiert-> TIMMM???...)wenn ich das so schreibe, h?rt sich das ganze so bescheuert an... woran das wohl liegt...?
NEIN ICH WILL KEINE ANTWORT!!!DAS WAR EINE REIN RETORISCHE FRAGE!!!
so,den gut nacht und so ich geh jetzt ma wieder. heute is kino!
1.11.04 16:32


war sieben zwerge schaun...war ganz lustig...hihihi...hab mir gestern drei englishb?cher gekauft hab gedacht,ich sollte mal wieder was lesen...
4.11.04 08:59


Was w?re wenn

Was w?re, wenn dein Leben wertlos sein w?rde, dein K?rper nichts weiter als ein Spielzeug, ein Gebrauchsgegenstand?
Was w?re, wenn du dich jeden Morgen fragen m?sstest, was der Tag dir bringen sollte, ausser weiterem Leid, wenn jeder Gedanke dich daran erinnerte, wie wertlos du bist?
Was w?re, wenn dir die Welt kein Zuhause, keine Zuflucht bieten w?rde und der Tod der einzige Ausweg w?re?
Was w?re, wenn die Sterne dich immer und immer wieder an deine Fehler und S?nden erinnerten und die Menschen selbst jeglichen Wert verloren h?tten?
Was w?re, wenn dir der Blick in die Augen des Geliebten dein Herz in St?cke reisst, wenn du dich bei jedem Blick in den Spiegel fragtest, warum dieser nicht zerbricht?
Was w?re, wenn jeder Schritt eine Qual, jeder Atemzug ein Verbrechen und jedes Messer wie das rettende Ende scheinen w?rden?
Was w?re, wenn dein Schrei niemals geschrien werden w?rde und nutzlos in dir verrottete?
Wenn der Hilferuf an den eigenen Mauern abprallen und in tausendfachem Echo zur?ckgeworfen w?rde?
Was w?re, wenn jedes Lachen eine L?ge und jede Tr?ne ein St?ck Wahrheit w?ren?
Was w?re, wenn die N?he eines Menschen deine einzige Hoffnung auf Erl?sung sein w?rde?
Was w?re, wenn der Schlaf deine einzige Erholung, den einzigen Frieden ausser dem Tod b?te?
Das w?re, wenn dein Leben so nutzlos, so sinnlos, so aussichtslos, so hilflos, so gottlos, so mutlos, so haltlos, so w?re wie das meine.
Dann w?sstest du, was ich lebe. Du w?rdest verstehen, warum ich leide. Und du w?rdest nicht trauern m?ssen, wenn ich sterbe.
Ich hasse das Leben, weil ich zum Leben verdammt bin. Ich will nicht leben. Ich bewundere alle, die diese gottverlassene Welt geniessen, sie lieben k?nnen.
Mein einziges Licht ist die bedingungslose Liebe. Die verzweifelte, hilflose Liebe zu einem Mann, der irgendwann gehen wird.
Aber es wird gut sein. Er muss gl?cklich werden. Nur das z?hlt.
Ich warte auf dich am Ende der Nacht.
Und wenn ich ewig warten muss, ich werde da sein.
F?r dich, wegen dir.
F?r immer

4.11.04 09:55


ich hab nen zuckerschock! bin voll aufm trip!!!aaaaaaaaaaahhh!





aber irgendwie machts echt spass
4.11.04 15:39


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung