wenn ein pSyChO-vIeHz namens aZu zu bLoGgEn beginnt
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Frau Holle
  anti-tut
  ich
  fotos
  best of
  links (zwo drei vier)
  Bilder
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Gästebuch 2
   nach(t)denken
   my~arts
   kirre blog
   böses blog

http://myblog.de/-azuela-

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
http://sisterart.myblog.de
3.10.07 15:22


oho

blogs sind eigentlich was total blödes. nicht dass das was neues wäre, aus irgend einem grund betreibe ich ja einen, aber trotzdem.
der sinn eines blogs ist es, interessante, lustige oder weiss ich für welche informationen weiterzugeben. ein blog kann nur funktionieren wenn man selber viele andere blogs besucht und mit den jeweiligen betreibern meinungen austauscht.

der trend läuft allerdings eher in die richtung, das jedes verwirrte schäfchen sich einen blog auftut und sich darauf in schöner regelmässigkeit die seele ausheult und absolut uninteressante, vermeintlich herzzerreissende erlebte alltagssituationen veröffentlicht, die eigentlich kein schwein interessieren. Bald werden wir abschiedsbriefe in blogs lesen, da die unglückliche person die den blog betreibt mit dem leben leider nichts anfangen kann. oder wir werden sie eben nicht lesen und der blogbetreiber bringt sich desshalb um weil sich niemand für sein leben interessiert (manchmal verschwimmen die grenzen zwischen "blog" und "Leben" ein bisschen).
Damit will ich natürlich absolut niemandem auf den Schlips treten, das alles ist ja auch vollkommen in ordnung. Es ist mir nur in letzter Zeit aufgefallen (damit ist übrigens auch kein blog aus meinem engeren freundeskreis gemeint, bei allen anderen ist es mir eigentlich auch egal wenn sie sich auf den schlips getreten fühlen).

und jetzt zu wichtigerem, jetzt zu mir

ich habe mir überlegt wie meine zeichnerische karierre aussehen könnte (ihr seht, das ist eine der typischen uninteressanten alltagssituationen die ich oben gerade erwähnte). Tatsächlich studiere ich da schon länger dran rum (ca. 5 Jahre) und habe mir nun eine neue möglichkeit überlegt. Ich würde unheimlich gerne sm-comics in irgendwelchen schmuddelheftchen veröffentlichen (damit meine ich nicht den playboy). Vielleicht auch nur einzelne Arts. Aber auf jeden Fall etwas in diese Richtung.
Der Gedanke dass sich irgendwo in der Schweiz ein älterer, dickleibiger Mann sich auf einen meiner comics einen runterholt fände ich absolut faszinierend. Das muss man sich mal vorstellen! das sind bilder die in menschen etwas auslösen. Damit erreicht man seine mitmenschen doch viel mehr als wenn hunderte von leuten in einem museum irgend ein bild anstarren. dort werden sie 'ah' und 'oh' sagen weil sie gerne aös kunstkenner und schätzer gesehen werden, aber eigentlich können sie mit den bildern nicht viel anfangen (ausnahmen bestätigen die regel).
Bei einem Porno-bildchen in einem Schmuddelheftchen werden sie vielleicht auch 'ah' und 'oh' sagen, aber das kommt dann doch aus dem herzen! Da erreicht man etwas! Das scheint mir doch ein viel erstrebenswerteres Ziel. Darauf gilt es hin zu schaffen. jawoll.
27.2.06 18:30


Free Image Hosting at www.ImageShack.us
19.2.06 21:33


Free Image Hosting at www.ImageShack.us
26.12.05 14:10


2.11.05 13:12


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung